~ Forgotten ~

Nachdem ich erst einmal schleunigst den scheußlichen Umschlag der deutschen Ausgabe entfernt hatte (ein Albtraum in zartrosa), konnte ich mich schließlich ungestört auf den Inhalt dieses Debütromans der Autorin Cat Patrick konzentrieren. Und ich war ziemlich gespannt auf „Forgotten“, denn die relativ originelle Grundidee hatte mich vom ersten Moment an neugierig gemacht: Auf den ersten Blick scheint London Lane ein ganz normales junges Mädchen zu sein (wenn man mal von ihrem ungewöhnlichen Vornamen absieht), doch jede Nacht um 4:33 Uhr formatiert sich ihr Gehirn neu, wodurch sämtliche Erinnerung an den vergangenen Tag gelöscht werden. Gleichzeitig „erinnert“ sich London an die Zukunft – in der sie allerdings ihre große Liebe Luke nicht sehen kann…

In aller Kürze würde ich diesen Roman als Popcorn-Kino in Buchform beschreiben, obwohl der Einstieg zunächst relativ unspektakulär ist. Man bekommt einen Eindruck davon, wie London ihr Leben mithilfe von Zettelchen und Handy meistert, ohne dass jemand etwas von ihrer ungewöhnlichen Amnesie erfährt. Ja, da mag es durchaus logische Schwächen geben (z.B. wenn sie am Vortag für einen Text gelernt hat, ist das Wissen ja am Tag des Tests eigentlich schon wieder weg…). Die wären mir persönlich aber – ich gestehe es – gar nicht weiter aufgefallen… Was wohl vor allem daran liegt, dass ich bei Romanen dieser Art schlicht keine hieb- und stichfeste Logik erwarte. Was man dagegen getrost erwarten darf, sind Liebesglück und Liebesleid in allen Formen und Farben. Und das wird definitiv durch die sich recht schnell anbahnende Liebesgeschichte zwischen London und Luke abgedeckt, die zwar reichlich klischeebeladen ist (der wunderschöne Luke, für den alle Mädchen schwärmen, hat nur Augen für die Außenseiterin London, die aber natürlich auch wunderschön ist) aber trotzdem ganz süß🙂

Und jenseits von Klischee und Kitsch (was in diesem Fall nicht negativ gemeint ist!) legt der Roman gegen Ende durchaus auch noch an Spannung und Dynamik zu, denn schließlich stellt sich nach wie vor die Frage, warum Londons Gedächtnis sich jede Nacht um die gleiche Zeit neu formatiert. Gleichzeitig erfährt man Stück für Stück mehr über Londons Familiengeschichte, was für eine zusätzliche Prise Dramatik sorgt (auch wenn die Auflösung dann etwas zu rund ist). Und das muss man der Autorin lassen, am Rande geht es sogar ab und zu auch menschlich-moralische etwas in die Tiefe. Denn mehr als einmal stellt sich für London die Frage, ob es möglich ist, die Zukunft – wie sie sie kennt – zu ändern bzw. welche Auswirkungen es hat, wenn man sich in das Schicksal anderer Menschen einmischt…

Womit wir noch einmal bei der an sich spannenden Grundidee wären, die allerdings in ihrer Gesamtheit doch etwas konstruiert wirkt. Denn während es für Londons täglichen Gedächtnisverlust eine mehr oder weniger plausible Erklärung gibt, ist die Tatsache, dass sie obendrauf noch „Erinnerungen“ an der Zukunft hat, bei näherer Betrachtung fast etwas viel des Guten… Doch dafür, dass der Zufall schon arg strapaziert wird, entschädigen u.a. der frische, einem jugendlichen Publikum angemessene Stil und die sympathischen (wenn auch tendenziell eher eindimensionalen) Charaktere. Mit London zumindest hat Cat Patrick eine liebenswerte Protagonisten geschaffen, in die man sich gut hineinfühlen kann.

~ Fazit ~

„Forgotten“ ist unterhaltsam, romantisch und teilweise sogar recht spannend – einfach nettes Lesefutter, nicht mehr aber auch nicht weniger. Und dafür gibt es wohlverdiente 3,5 Sterne.  

Titel: Forgotten
Autorin: Cat Patrick
Originaltitel: Forgotten
Gebundene Ausgabe: 300 Seiten
Verlag: Marion von Schröder
ISBN: 978-3547711820

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Gelesen

Eine Antwort zu “~ Forgotten ~

  1. Du hast das Richtige getan, dass du den Umschlag entfernt hast.

    Ginge es nur nach dem Umschlag, würde ich an diesem Buch achtlos vorbeilaufen, er ist wirklich scheusslich. Was sich der Verlag dabei gedacht hat?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s