Montagsfrage #5

MontagsfrageDie nächste Rezension lässt leider noch ein bisschen auf sich warten – auch und vor allem, weil mich die Lektüre unseres aktuellen Lesekreistitels „Spieltrieb“ nachhaltig beeindruckt hat und beschäftigt, sodass ich meine Gedanken diesbezüglich erst einmal sortieren muss.

Einstweilen gibt es dafür aber immerhin (m)eine Antwort auf die heutige Montagsfrage, wie immer gestellt von Nina auf Libromanie, die da lautet: Gibt es Autoren, die du lieber im Original liest? Diese Frage lässt sich relativ leicht beantworten… Nun ja, zumindest für englische bzw. amerikanische Autoren, da meine sonstigen Fremdsprachenkenntnisse leider ziemlich eingerostet sind. Englischsprachige Bücher lese ich aber grundsätzlich am liebsten im Original. Nicht etwa, weil ich Übersetzern nicht trauen würde – im Gegenteil, ich habe größten Respekt vor ihrer Arbeit. Da, wo ich es kann, möchte ich Geschichten aber einfach so unmittelbar erleben wie nur möglich – und das bedeutete eben: in genau den Worten und der Sprache, die der Autor gewählt hat, um seine Geschichte zu erzählen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dies und das, Montagsfrage

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s