Über mich

Hallo zusammen,

nach einer etwas längeren Pause möchte ich nun versuchen, meinem Blog neues literarisches Leben einzuhauchen und wieder mehr oder weniger regelmäßig zu schreiben – über Bücher, die ich gelesen, und buchnahe Veranstaltungen, die ich besucht habe, und über so manch andere Dinge, die im weitesten Sinne mit dem geschriebenen Wort zu tun haben. Bücher, ob gedruckt oder elektronisch, sind ein unverzichtbarer Bestandteil meines Lebens. Ob im Bus, in der Mittagpause oder Sonntagnachmittag im Cafe – ich liebe es, in die Geschichten und Gedankenwelten von Autoren einzutauchen, Bekanntschaft und manchmal sogar Freundschaft mit ihren Charakteren zu schließen und dabei die Welt um mich herum zu vergessen. (Ja, dabei kann es schon mal passieren, dass ich meine Haltestelle verpasse – aber hey, so lerne ich mitunter ganz neue Ecken meiner Wahlheimat Hamburg kennen😉 )

Und auch wenn ich – bedingt durch Berufs- und Sozialstress – leider oft nur unregelmäßig Zeit zum Rezensieren finde, freue ich mich doch nach wie vor, dass ich hier meine eigene kleine Plattform habe, auf der ich meine Gedanken niederschreiben und für andere aber auch für mich selbst festhalten kann. Denn was nützt das beste Buch, wenn man nicht darüber reden bzw. wenigstens schreiben kann? Dementsprechend freue ich mich auch sehr über die vielen Kommentare, die netten Worte und interessanten Empfehlungen, die ich auf diesem Wege bereits erhalten habe und die weiterhin herzlich willkommen sind.

Natürlich teilt nicht jeder meinen Lesegeschmack aber damit zumindest nachvollziehbar ist, welche Maßstäbe ich persönlich anlege, soll das folgende Bewertungssystem als Orientierung dienen, das eben so ausgeklügelt wie hochgradig subjektiv ist:

 – Phänomenales Buch – muss man gelesen haben!

 – Ein sehr gutes Buch mit kleinen Abstrichen…

 – Nicht überragend aber auch nicht schlecht…

 – Kann man lesen, muss man aber nicht…

 – Schade um die verschwendete Lese- und Lebenszeit!

Ab und an vergebe ich auch halbe Sterne. Die kommen – wie ihr euch vielleicht denken könnt – zustande, wenn ich mich zwischen zwei Bewertungen nicht entscheiden kann. (Und ich bin grundsätzlich nicht gerade die personifizierte Entscheidungsfreude…) Aber mit dieser Skala gelingt es mir hoffentlich, eine gewisse Einheitlichkeit und Fairness bei der Beurteilung meiner Lektüre zu bewahren.

Zu guter Letzt hier noch ein ganz kleiner Einblick in mein Lesespektrum. Ich lese so ziemlich alles, querbeet, von A wie Austen über K wie Kehlmann bis Z wie Zusak. Zu den Autoren, die mich nachhaltig begeistert und/oder beeindruckt haben, zählen z.B. Julian Barnes, José Saramago, Astrid Rosenfeld, Jonathan Safran Foer, Julia Franck, Jonas Jonasson, Daniela Krien… Darüber hinaus liebe ich den Humor von Terry Pratchett und Walter Moers und würde einiges dafür geben, einmal mit Carlos Ruiz Zafón durch Barcelona spazieren zu dürfen.

Hin und wieder habe ich aber auch nichts gegen ein bisschen gut gemachte Unterhaltungsliteratur einzuwenden. Und ich scheue mich nicht, es zuzugeben: Ja, ich habe „Harry Potter“ gelesen (und geliebt). Ja, ich habe „Twilight“ gelesen (und geliebt). Ja, ich habe „Fifty Shades of Grey“ gelesen (das hätte ich mir allerdings sparen können…)

Noch Fragen, Klagen oder ähnliches?

Dann schreibt mir gern eine Mail an:

bibliomaniacsdiary (at) googlemail.com

(An dieser Stelle möchte ich mich auch noch für die vielen netten Mails bedanken, die ich in den letzten Monaten erhalten habe – und mich gleichzeitig dafür entschuldigen, dass ich die Antworten darauf bislang schuldig geblieben bin. Leider lag das E-Mail-Konto zu meinem Blog ebenso brach wie der Blog selbst, für die Zukunft gelobe ich aber Besserung!)

11 Antworten zu “Über mich

  1. Hallo Claudia,

    dankeschön für deinen Eintrag in mein Gästebuch und auch für die Verlinkung.
    Neue Blogs schaue ich mir gern erst ein Weilchen an, bevor ich sie in meine Linkliste aufnehme, da so mancher leider nicht lange geführt wurde, aber allein deine Lesevorlieben lesen sich sehr vielfältig und interessant und ich habe in deiner Aufzählung bereits einige Autoren entdeckt, deren Bücher ich selbst gerne lese. Dein Blog ist also vorgemerkt und ich werde sicherlich öfter vorbeischauen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Ada

    • Liebe Ada, dann freue ich mich jetzt schon, wenn du mich öfter mal mit einem „Besuch“ beehrst und bekomme hoffentlich bald das Prädikant „langlebig genug“🙂

      Liebe Grüße und auch dir einen schönen Abend bzw. eine gute Nacht,
      Claudia

      • Hallo Claudia,

        mir geht es wie Ada. Auch ich finde dein Lesespektrum sehr interessant und werde sicherlich öfters vorbeischauen.

        Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin beim Aufbau des Blogs,
        Nina

        PS: Ran an den Zafón!!😉

      • Hallo Nina,

        dann freue ich mich auch auf deine Besuche! Und verfolge natürlich mit Interesse deinen Blog!

        Liebe Grüße
        Claudia

        P.S.
        Ay, ay🙂

  2. Hallo Claudia,
    seitdem Du mir vor einiger Zeit eine E-Mail geschickst hast, verfolge ich Deinen Blog und freue mich über Deine schönen Beiträge. Es gefällt mir sehr, wie und was Du schreibst, so dass ich Dich auch gerne hier besuche.
    Da ich aus verschiedenen Gründen gerade meine Linksliste deaktivert habe, kann ich Dich in diesem Sinn bei mir verlinken. Sobald ich mich aber entscheide, die Links auf Bibliophilin.de wieder öffentlich zu machen, wird auch der Link zu Deinem Blog dort stehen.
    Literarische Grüße
    Bibliophilin

    • Liebe Bibliophilin,

      vielen Dank für deine Nachricht – und es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt. Ein Kompliment, dass ich im Übrigen auch gern zurückgebe.
      Ich freue mich weiterhin über jeden Besuch von dir und schaue auch immer wieder gern auf Bibliophilin.de vorbei.

      Liebe Grüße
      Claudia

  3. Mit „ich lese so ziemlich alles“ bin ich immer schnell geködert!🙂 Ich liebe bunte Mischungen, vor allem liebe ich, etwas über Bücher zu lesen, die ich noch nicht kenne. Und das scheint hier bei dir der Fall zu sein.🙂
    Also werde ich in Zukunft mal häufiger die Nase bei dir reinstecken und schauen, womit du mich überraschst.

    Liebe Grüße

    Ailis

    • Hallo Ailis,

      vielen Dank für deinen netten Eintrag! Ich freue mich, wenn ich dich in Zukunft öfter hier begrüßen darf – und behalte natürlich auch deinen schönen Blog im Blick (hab ihn aus diesem Grund auch gleich mal meiner Linkliste hinzugefügt).

      Liebe Grüße,

      Claudia

  4. Liebe Frau Pleil,
    der mixtvision Verlag hätte Ihnen gerne eine Mail geschickt, in der Ihnen ein neuer Buchtitel vorgestellt und ein kostenfreies Rezensionsexemplar angeboten wird. Wir haben die Mail an die im Impressum angegebene Adresse (bibliomaniacsdiary@googlemail.de) versendet und eine Fehlermeldung erhalten. Stimmt diese Adresse nicht mehr?
    Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße,
    Vera Bardola

    • Liebe Frau Bardola,

      vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich glaube, ich habe den Fehler meinerseits entdeckt: Die E-Mail-Adresse war im Impressum fälschlicherweise mit der Endung .de angegeben, sie muss allerdings lauten: bibliomaniacsdiary(at)googlemail.com
      Ich hoffe, dass es nun funktioniert und bin gespannt auf den Buchtitel, den Sie mir vorstellen möchten.

      Viele Grüße
      Claudia Pleil

  5. Hallo liebste Claudia, ich habe Dich für den Liebster Award nominiert. Vielleicht hast Du Lust mitzumachen?🙂
    https://bienvenuechezjuliane.wordpress.com/2015/03/11/liebster-award/#more-1586

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s